Skip to main content

Vitamin E

By 20. August 2019Februar 15th, 2022Vitamine
Vitamin E = Tocopherole bzw. - trienole - "Antiaging und Radikalfängervitamin"
Wirkung und Bedeutung
  • Schutz der Zellwände
  • Arteriosklerose
  • rheumatische Erkrankungen
  • Diabetes
  • Alzheimer-Vorsorge
  • Spermienqualität
  • Blutgerinnung
Mögliche Anzeichen für Mangel
  • Blutergüsse
  • langsame Wundheilung
  • rasche Erschöpfung
  • Krampfadern
  • Libidoverlust
  • Unfruchtbarkeit
  • Rheuma
  • Arthritis
  • Nervenerkrankungen
  • Bindegewebe schmerzt
  • Druckempfindlichkeit bei den Füßen
  • Hühnerauge
  • keine Schweißbildung in der Sauna
  • Hornhaut auf Fersen und Ellenbogen
Vorkommen in Lebensmitteln
  • Haselnüsse (enthalten außerdem: Zink, Calcium, Magnesium, Phosphor, Eisen und gute ungesättigte Fettsäuren)
  • Gerstengras
  • grüne Smoothies
  • Trockenfrüchte
  • Quinoa
  • Amaranth
  • Chiasamen

Beste Einnahmezeit: spät abends

Vitamin C und Selen unterstützen die Aufnahme und Verwertbarkeit.
Wir unterscheiden Alpha-, Beta-, Gamma- und Delta-Tocopherol und -Trienol (also 8 verschiedene E-Vitamine)

Kontaktieren Sie mich gerne unter info@gesund‑durch‑essen.at
Oder rufen Sie mich einfach an (+43) 0664 105 0 105

Call Now Button